Golem.de Sidebar
 - für Opera 6
 - für Mozilla
 Newsletter

 Suchen

 Preisvergleich

 Stellenmarkt
Web-Entwickler (fest/frei)
Cybay New Media GmbH, Hannover

Online RedakteurIn
SUNFLOWERS GmbH, Langen/Heusenstamm

Vertriebsprofi als Teilhaber
Chiffre 31181, Köln, NRW

Weitere Jobs
 IT-Events
e/home 2002 - Das intelligente Heim
Berlin,
29.08.02-31.08.02

GC - Games Convention
Leipzig,
29.08.02-01.09.02

DIMA 2002 - Markenführung im Dialog
Düsseldorf,
01.09.02-03.09.02

Weitere IT-Events
   Telekommunikation
01.08.2002, 09:16
  UMTS-Funknetze und Wireless-Internet für Flugzeugpassagiere
 

Einsatz der WirelessCabin ab 2004 geplant

Flugzeugpassagiere sollen schon bald über den Wolken die Freiheit der drahtlosen Kommunikation nutzen können. Dafür hat das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) ein Forschungsprojekt gestartet, das in der Flugzeugkabine während des Fluges die Nutzung der Mobilfunktelefone ermöglichen und Laptops über Funk an das Internet anbinden soll.

Unter dem Projektnamen "WirelessCabin" arbeitet ein internationales Team von Ingenieuren von Airbus, Siemens, Ericsson, Inmarsat, dem Kabinenbauer KID-Systeme, der Universität von Bradford und der Technologie-Consulting-Firmen ESYS und TriaGnoSys: Das Team soll unter der Führung des DLR herausfinden, wie die Funknetze der Flugzeugkabine über Satellit mit den Telekomnetzen am Boden verbunden werden können, ohne die empfindliche Flugzeugelektronik zu stören.

Geschäftsreisende sollen so eine Kommunikationsinfrastruktur nutzen können, wie sie sie aus ihrem Büroalltag gewohnt sind: Sie können telefonieren, E-Mail bearbeiten oder Dokumente aus dem Firmennetz herunterladen. Zudem soll der Reisende unter seiner bekannten Mobilfunknummer erreichbar sein. Urlaubsreisende können dann bodengebundene Unterhaltungsprogramme genießen oder Informationen aus dem Internet abrufen. Und die Flugzeugcrew wird die Kommunikationsinfrastruktur nutzen können zur Optimierung der Arbeitsabläufe, aber auch zur Notfallkommunikation.

Neben einem zellularen UMTS-Netz für private Telefonnutzung und Paketdatendienste soll auch Bluetooth und W-LAN für Internetzugang angeboten werden. Das Projekt soll 2004 mit einer Serie von Multimedia-Feldversuchen unter Verwendung eines speziell dafür ausgerüsteten Airbus A340 zur Serienreife gebracht werden.

Ein zentraler Punkt der Entwicklungsarbeiten des Projekts "WirelessCabin" ist ein Service Integrator, welcher die verschiedenen Datenströme der unterschiedlichen Funkdienste bündelt, bevor sie über Satellit gemeinsam zum Bodensegment transportiert werden. Dafür werden neue Protokoll-Konzepte entwickelt, insbesondere Features wie dynamische Bandbreitenzuteilung für die verschiedenen Zugangssegmente und Quality-of-Service-Garantien.

  [Artikel als E-Mail versenden | Druckerfreundliche Version] (ad)  
   Kommentieren:
 

   Links zum Artikel:
   
· DLR - Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt
· WirelessCabin

Golem.de ist für die Inhalte externer Internetseiten nicht verantwortlich.
   Verwandte Artikel:
    
· Lufthansa-Testphase: Über den Wolken drahtlos surfen
· Fujitsu Siemens rüstet Lufthansa-Piloten mit Notebooks aus
· Lufthansa erprobt Internet an Bord
· Connexion by Boeing: Internetzugang im Flugzeug
· SAS testet drahtlosen Internetzugang in Flugzeugen
 Mehr zum Thema:
  · Internet

 



[Home] [E-Commerce] [Entertainment] [Hardware] [Networld]
[Software] [Telekommunikation] [Unternehmen/Märkte] [eSourcing]
[Archiv] [Forum] [Golem2Go] [Marktübersicht] [IT-Events]
[Impressum] [Werbung]
 Rubrik-Navigator

  
 Golem-Headlines
 
 
  Polizeigewerkschaft besorgt über neuen Digitalfunk TETRA

WineX: Warcraft III jetzt auch für Linux

CNet übernimmt Silicon.com

Spieletest: Operation Flashpoint - Resistance

ICANN soll sich auf technische Koordination beschränken

PalmOS-Freeware nutzt Bildschirm für Graffiti-Befehle

EU: Frequenzpolitik-Gruppe soll Funkfrequenznutzung regeln

Europäische Kommission startet Umfrage zum "Cybersquatting"

Microsoft warnt erstmals vor einem E-Mail-Wurm

Microsoft stellt offiziell SP3 für Windows 2000 bereit

Massive sucht Tester für AquaNox: Revelation

FAZ: Telekom plant Erhöhung der Kabelgebühren

Netzstatt veranstaltet Deutsche WarCraft III Meisterschaft

National Semiconductor senkt Umsatzerwartungen

Richard Belluzzo ist neuer CEO bei Quantum

Telekom erwirkt einstweilige Verfügung gegen tekit

Notebookabsätze wachsen stärker als restliche PC-Industrie

Qualcomm tritt Open Mobile Alliance bei

Sharp 20,1 Zoll LCD mit 1,9 Millionen Pixel

ForNano: Labors auf einem Chip

Weitere News

 
 Suchen